Kooperationspartner

© 2016 by no/academy UG,

ImpressumDatenschutzTeilnahmebedingungen

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle

#Virtual Reality 

Creative Lab

Kreativ mit Virtual Reality arbeiten

 

Ziel des #Virtual Reality Creative Lab ist, dass du vertraut wirst mit VR Technologien (Hardware, Software), dem VR- Markt, den psychologischen Einflussfaktoren auf den Endnutzer und das Erlernen von analogen Kreativmethoden für die Entwicklung und Evaluierung von VR Anwendungsszenarien.

Dafür wird auch demonstriert wie kreative Ideen für neue Technologien unmittelbar im Lab in ein innosabi Tool gespeist werden können.

Modul 1: Education

Im ersten Modul erhältst du den notwendigen Überblick zur VR-Technologie, zu den Forschungsergebnissen des Stanford Virtual Human Interaction Lab und des University College London, zur Marktverbreitung und zu experimentellen Anwendungsbeispielen. So wird ein gemeinsames Verständnis zur Theorie, zu den Systemen, existierenden Anwendungsbeispielen und dem Markttiming im #VR Creative Lab geschaffen.

Neben dem Status-quo wird dir im ersten Module ein Ausblick zur Nutzung von VR in den Bereichen Konnektivität, Kommunikation, Ausbildung und Kollaboration gegeben.

Modul 2: Lab

Im zweiten Modul erhähltst du die Möglichkeit VR Headsets auszuprobieren. Durch die Nutzererfahrung aus erster Hand werden somit anhand von Praxisbeispielen und live-Demos die super relevanten Möglichkeiten und auch Limitierungen der Technologie vermittelt.

Modul 3: Creative Ideation

Das dritte Modul beinhaltet eine strukturierte Abfolge von Kreativmethoden, die dein neues Wissen aus den vorhergehenden Modulen aktivieren und dich in die Lage versetzen neue, analoge Anwendungsszenarien für VR zu generieren.

Die Kreativmethoden sind bereits erprobt - zu ihnen zählen das Arbeiten in kleinen Gruppen, immersives Rollenspiel, visuelles Storytelling und die Präsentation der Ideen für VR-Anwendungen. Durch die analogen Prototypen und die Kreativtechniken wirst du dazu befähigt Ideen zu generieren, zu evaluieren und gute von schlechten Ideen zu trennen.

Im Detail

Trainer: Alissia Iljaitsch und Kimo Quaintance

Mindestteilnehmer 10 Personen
2,5 Tage inkl. VR-Erlebnisse, Lab-Materialien, Getränke 
und Verpflegung.

Coming

soon!

#VR Creative Lab (Stuttgart)

Datum: voraussichtlich März 2017)

Location: Stuttgart

#Interessiert?

...dann trag dich gerne für unseren Newsletter ein. 

Folge uns!

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
Erlebnisorientiertes Lernen für die neue Arbeitswelt

no/academy

1/2